Historie

HISTORIE

Vor der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr gab es in Obershagen eine Pflichtfeuerwehr, die mit einer Handdruckspritze ausgerüstet war. Als Löschhilfe für die dörfliche Nachbarschaft hatte jedes Haus zusätzlich einen Ledereimer, der mit der Nummer des Hauses versehen war.

Gegründet wurde die Freiwillige Feuerwehr Obershagen im Jahre 1903. Anno 1905 erhielt sie eine Handdruckspritze für Pferdezug. Die erste Motorspritze (eine DKW mit Fladerpumpe) gab es 1935.

1952 wurde durch Eigeninitiative und Eigenbau findiger Kameraden auf das Chassis eines Ford 8 eine maßgerechte Karosserie gebaut. Zusammen mit einem Tragkraftspritzenanhänger wurde so der erste motorisierte Löschzug gebildet. 1961 wurde der Ford durch einen entsprechend umgebauten Opel ersetzt.

1968 musste ein neues Feuerwehrhaus mit zwei Boxen und einem Schulungsraum gebaut werden, weil das alte Spritzenhaus nicht mehr zeitgemäß war.

1970 wurde von der Gemeinde Isernhagen ein gebrauchtes TSF-T auf Basis eines VW-Busses gekauft und in Dienst gestellt.

Seit 1974 gehört Obershagen zur Gemeinde Uetze. Anlässlich des 75jährigen Jubiläums im Jahre 1978 wurde der Ortsfeuerwehr ein neues TSF auf einem Mercedes-Benz Fahrgestell übergeben. Dieses Fahrzeug war bis 2004 im Einsatz und wurde durch ein TSF-W der Firma Harz aus Bitburg ersetzt.

01_Feuerwehr alt autoausgl

Die Ortsbrandmeister seit 1903:

 0320 - Heinrich-August Langkopf 1903-1920
HEINRICH-AUGUST LANGKOPF

 

 2022 - Gustav Hornbostel 1920-1922
GUSTAV HORNBOSTEL

 

 2232 - August Fuhrberg 1922-1932
AUGUST FUHRBERG

 

 3247 - Heinrich Fuhrberg 1932-1947
HEINRICH FUHRBERG

 

 4749 - Heinrich Thies 1947-1949
HEINRICH THIES

 

 4970 - Hermann Hoppe 1949-1970
HERMANN HOPPE

 

 7082 - Gustav Thies 1970-1982
GUSTAV THIES

 

 8291 - PaulRainer Söhring 1982-1991
PAUL-RAINER SÖHRING

 

 92XX - Bernd Thies 1992-2007
BERND THIES

 

 04_Mathias 2007-2013
MATHIAS SCHUHMANN

 

 03_Dirk Seit 2013
DIRK SÖHRING